Ingenieurgesellschaft
für Elektrosicherheit
Login

Elektrosicherheit – Befunde
Technische Diagnose

Die Inaugenscheinnahme der elektrotechnischen Arbeitsstätten, Anlagen, Geräte und Maschinen sowie der installierten Peripherie erfolgt videogestützt. Aus der Diagnose können technische Anpassungen abgeleitet werden, um die Elektroanlagen- und Gerätesicherheit weiterhin zu gewährleisten.

Im Fokus der Diagnose der elektrotechnischen Anlagen, Erdungssysteme, Geräte und Maschinen steht die  Ausführung des Basis-, Fehler- und zusätzlichen Schutzes (Schutzmaßnahmen, Abschaltbedingungen und Dimensionierung, Erdung und Potentialausgleich) nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik sowie die Beanspruchung durch Netz- und Verbraucherstörungen.

Die messtechnische und thermografische Analyse der elektrotechnischen Anlagen und Betriebsmittel unter Lastbedingungen ermöglicht die frühzeitige Erkennung kritischer Befunde, die durch uns nachvollziehbar dokumentiert und kommentiert werden.

Wer ist verantwortlich:
  • Verantwortliche Elektrofachkräfte (VEFK)
  • Anlagenverantwortliche
  • Arbeitsverantwortliche
  • Elektrofachkräfte (EFK)
  • Betreiber und Hersteller elektrischer Maschinen und Geräte
  • Inverkehrbringer elektrotechnischer Anlagen, Geräte und Maschinen