Start | Jahrestreffen 2019

„Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele.“

(Friedrich Wilhelm Raiffeisen)

Auch in diesem Jahr bilden die tagesaktuellen Belange und wertvollen Praxiserfahrungen der Teilnehmer wieder das Herzstück der branchenübergreifenden Fachtagung für Elektrosicherheit, neben begeistert vorgetragenen und verständlich vermittelten Fachbeiträgen und Live-Vorführungen.

 Das neuartige Tagungsformat besteht darin, namhafte Fachexperten mit der Zielgruppe der Elektroverantwortlichen deutlich näher zusammen zu bringen, als es eine Fachtagung im konventionellen Sinne kann.

Top-Themen 2019

  • LED-Licht – von der Innovation zum Stand der Technik
  • Frequenzumrichter: Gefährdungen und Schutzmaßnahmen, mit Live-Vorführung!
  • Fahrlässiges und vorsätzliches Fehlverhalten in der elektrotechnischen Organisation und seine Folgen in straf- und zivilrechtlicher Hinsicht
  • Einsatzgebiete moderner RCM-Technologie
  • Fehlerströme bei einphasigen elektrischen Betriebsmitteln mit PFC, mit Live-Vorführung!
  • Voraussetzungen für das Arbeiten unter Spannung bei der Instandhaltung elektrischer Anlagen und in der Energieversorgung
  • Schadenfälle in und durch elektrische Anlagen – Auflagen und Konsequenzen aus Sicht der Versicherung

Zielgruppe

  • Elektrofachkräfte (EFK) und verantwortliche Elektrofachkräfte (VEFK)
  • Anlagenbetreiber, Anlagen- und Arbeitsverantwortliche der Elektrotechnik
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Fasi, Sifa), Sicherheitsingenieure und Sachverständige der Elektrotechnik
  • Unternehmer, Inhaber, Geschäftsführer,  Führungskräfte
  • Alle, die im Bereich der Elektrosicherheit Verantwortung tragen und an praktikablen Lösungen interessiert sind.

„Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele.“

(Friedrich Wilhelm Raiffeisen)

Auch in diesem Jahr bilden die tagesaktuellen Belange und wertvollen Praxiserfahrungen der Teilnehmer wieder das Herzstück der branchenübergreifenden Fachtagung für Elektrosicherheit, neben begeistert vorgetragenen und verständlich vermittelten Fachbeiträgen und Live-Vorführungen.

 Das neuartige Tagungsformat besteht darin, namhafte Fachexperten mit der Zielgruppe der Elektroverantwortlichen deutlich näher zusammen zu bringen, als es eine Fachtagung im konventionellen Sinne kann.


Top-Themen 2019

  • LED-Licht – von der Innovation zum Stand der Technik
  • Frequenzumrichter: Gefährdungen und Schutzmaßnahmen, mit Live-Vorführung!
  • Fahrlässiges und vorsätzliches Fehlverhalten in der elektrotechnischen Organisation und seine Folgen in straf- und zivilrechtlicher Hinsicht
  • Einsatzgebiete moderner RCM-Technologie
  • Fehlerströme bei einphasigen elektrischen Betriebsmitteln mit PFC, mit Live-Vorführung!
  • Voraussetzungen für das Arbeiten unter Spannung bei der Instandhaltung elektrischer Anlagen und in der Energieversorgung
  • Schadenfälle in und durch elektrische Anlagen – Auflagen und Konsequenzen aus Sicht der Versicherung

Zielgruppe

  • Elektrofachkräfte (EFK) und verantwortliche Elektrofachkräfte (VEFK)
  • Anlagenbetreiber, Anlagen- und Arbeitsverantwortliche der Elektrotechnik
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Fasi, Sifa), Sicherheitsingenieure und Sachverständige der Elektrotechnik
  • Unternehmer, Inhaber, Geschäftsführer,  Führungskräfte
  • Alle, die im Bereich der Elektrosicherheit Verantwortung tragen und an praktikablen Lösungen interessiert sind.

Anerkannte Weiterbildung

Diese Veranstaltung erfüllt die Anforderungen für die wiederholende Unterweisung gemäß dem Arbeitsschutzgesetz §§ 7, 12, der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 1 §§ 4, 7 und ist eine Fortbildungsveranstaltung im Sinne von § 5(3) des AsiG.

Hierfür werden für den Fort- und Weiterbildungsnachweis des VDSI zwei Punkte Arbeitsschutz gutgeschrieben.    2Punkte Arbeitsschutz 4c

Diese Veranstaltung erfüllt die Anforderungen für die wiederholende Unterweisung gemäß dem Arbeitsschutzgesetz §§ 7, 12, der Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 1 §§ 4, 7 und ist eine Fortbildungsveranstaltung im Sinne von § 5(3) des AsiG.

Hierfür werden für den Fort- und Weiterbildungsnachweis des VDSI zwei Punkte Arbeitsschutz gutgeschrieben.   

2Punkte Arbeitsschutz 4c