"Aus guten Meinungen Einzelner wird das Wissen der Gemeinschaft.“

(Dipl.-Ing. Georg Jaanineh)

Wenn wir „Talk“ sagen, dann meinen wir damit „Gespräch“ – neben dem Wissen, das Ihnen in kompetenten Fachvorträgenvon hochkarätigen Experten vermittelt wird, werden Sie in den gemeinsamen TALK-Runden auch von dem Know-how, von den Erfahrungen und dem gesammelten Wissen aller Teilnehmenden profitieren.

Die Vorträge für den eTALK 2021 zeichnen sich wie immer durch den unmittelbaren Praxisbezug aus und werden durch Live-Vorführungen illustriert und unterstützt. Ausgewiesene Rechtsexperten vermitteln und diskutieren wieder mit Ihnen wertvolle Informationen zu den juristischen Folgen und Auswirkungen der Elektrosicherheit .


Top-Themen 2021

  • Folgen straf- und zivilrechtlicher Haftung der VEFK/EFK in finanzieller Hinsicht - Möglichkeit der Kostenabsicherung durch Versicherungen.
  • Messung und Bewertung von Schleifenimpedanz und Netzimpedanz in der Praxis – live!
  • Elektromobilität: Betriebliche Ladestationen in der Praxis – Schadensbilder und Prüfung – live!
  • Whisker in Niederspannungs-Anlagen, eine oft nicht erkannte Ursache von Störlichtbögen.
  • Best Practice: Erfahrungsbericht einer Verantwortlichen Elektrofachkraft zu realen Unfällen – Wie ermittelt und beurteilt man echte Gefährdungen?

Zielgruppe

  • Elektrofachkräfte (EFK) und verantwortliche Elektrofachkräfte (VEFK)
  • Anlagenbetreiber, Anlagen- und Arbeitsverantwortliche der Elektrotechnik
  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Fasi, Sifa), Sicherheitsingenieure und Sachverständige der Elektrotechnik
  • Unternehmer, Inhaber, Geschäftsführer,  Führungskräfte
  • Alle, die im Bereich der Elektrosicherheit Verantwortung tragen und an praktikablen Lösungen interessiert sind.
nach oben